Historisches Archiv der Region Biel, Seeland und Berner Jura

Ulrich Ochsenbein

Region / Agglomeration Biel - Seeland - Persönlichkeiten - Politische Aktivitäten - Politische Organisationen - Porträts - Räte



Um das Bild in Original Qualität herunterzuladen müssen Sie eingeloggt sein

Porträt von Ulrich Ochsenbein (1811-1890). In Thun geboren, zog er mit seiner Familie 1825 nach Nidau, als sein Vater dort das Restaurant «Stadthaus» und die Posthalterei übernahm. Ulrich Ochsenbein eröffnete 1835 im Städtchen eine Advokatur. Er amtierte im Alter von 27 Jahren als Präsident der Einwohnergemeinde Nidau, ein Jahr danach stand er der Burgergemeinde vor. 1848 wurde er in den ersten Nationalrat und kurz darauf in den ersten Bundesrat gewählt. Ochsenbein liegt auf dem Friedhof in Nidau begraben. Aus: «Stadt Nidau. Dokumente aus ihrer Vergangenheit 1338-1938. Festschrift zur 600-Jahr-Feier», Biel.

Autor: unbekannt / Quelle: I. Messmer-Meile, Nidau 1848 - 1879
Format: unbekannt
Originalqualität: 202 kB