Internetportal für historische Dokumente aus der Region Biel, Seeland und Berner Jura.

Unsere zweisprachige Datenbank enthält 7846 Bilder, 413 Filme und 404 Texte.

 
ein Projekt der W. Gassmann AG

» Pensez-donc à rendre une visite à la Mémoire régionale!
 
 
Home
 
Suchen und Finden

Volltext/Suche

Stichwort 1: 
Verknüpfung: und oder
Stichwort 2: 
 
 
» zur erweiterten Suche
 
Benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Suche? Erfahren Sie mehr über die freie Suche und werfen Sie einen Blick in unsere Stichwortlisten
Sie befinden sich...
in der gesamten mémreg Datenbank.
Wenn Sie in einem bestimmten Archiv oder einer bestimmten Sammlung suchen wollen, klicken Sie » hier
Suchen und finden
Durchsuchen Sie die mémreg-Datenbank mit frei eingebbaren Stichwörtern oder verwenden Sie die erweiterte Suche. Zur freien und erweiterten Suche gelangen Sie » hier...

Archive Bieler Tagblatt / Journal du Jura

Für Informationen seit 1999 suchen Sie auch in den Archiven des BT und des JJ.

Bauern und Politiker

Im Gegensatz zur Spitze des Bauernverbandes waren 1918 bei der Entstehung der bernischen Bauern-, Gewerbe- und Bürgerpartei (BGB) die Seeländer Bauern prominent vertreten.
 
Neben Rudolf Minger aus Schüpfen, der zehn Jahre später als erster Bauer zum Bundesrat gewählt wurde, spielte auch der bisher als Vertreter des Freisinns im Grossen Rat politisierende Gottfried Gnägi aus Schwadernau eine wichtige Rolle in der politischen Organisation der Bauern auf kantonaler Ebene.
 
Die BGB war aus einer Mischung von Selbstbewusstsein und Verunsicherung heraus entstanden. Die Verknappung und Verteuerung der Nahrungsmittel im Ersten Weltkrieg führte einerseits zu einer Stärkung der bäuerlichen Position; gleichzeitig wurden die Produzenten durch staatliche Vorschriften aber auch auf die Rückkehr zum Ackerbau verpflichtet, den sie vorher als Reaktion auf die Weltmarktbedingungen weitgehend aufgegeben hatten. Immer mehr rückte in der Landwirtschaft die Frage in den Vordergrund, was man wohl nach dem Krieg produzieren solle. Die bäuerliche Verunsicherung erwies sich als berechtigt, geriet die Landwirtschaft mit dem Preissturz Anfang der 20er-Jahre doch in eine ökonomische Krise, die sie erst Ende der 30er-Jahre langsam überwinden konnte.

AutorIn: Peter Moser
 
 
»zurück
 
Haben Sie noch weitere Informationen zu diesem Text. Oder haben Sie einen Fehler gefunden.
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!
Kontakt aufnehmen
Als PDF herunterladen
» Hier... können Sie diesen Text zum Drucken herunterladen.

Personendossiers

Albert Gobat (21.5.1843 - 16.3.1914)

Der Friedens-Nobelpreisträger aus Tramelan.

» zu den Personendossiers…
Letzte Aktualisierung: 28.07.2015
Total BesucherInnen: 1317731
application by redmouse
code & design by reziprok
© 2020 by mémreg
» Nutzungsbedingungen

Links